AUSSTELLUNG DER RÖMERSTRAßE VON CELEIA NACH PETOVIA

Die Ausstellung der Römerstraße von Celeia nach Petovia gibt ein umfassendes Bild der Allgemeinerkenntnisse bezüglich des Baus der Römerstraßen (Modell) mit einer konkreten und genauen Bearbeitung der Römerstraßenfunde auf dem Gebiet der Gemeinde Slovenska Bistrica (Vom Beginn in Spodnje Gruškovje bis zum Ende Gaj pri Pragerskem).

RIMSKA C



ANTON INGOLIČ-GEDENKZIMMER

Im Schloss Slovenska Bistrica kann das Gedenkzimmer von Anton Ingolič (*5. Januar 1907, Spodnja Polskava,-†12. März 1992, Ljubljana) betrachtet werden. Es stellt die Erinnerung an den Landsmann und Schriftsteller aus Slovenska Bistrica dar. Es umfasst über 2500 Literaturexemplare aus der Bibliothek des Schriftstellers einschließlich der Möbelstücke und anderer Ausstattung aus seinem Werkzimmer, aber auch der Originalhandschriften aus seinen Büchern.


Ingoličeva soba



AUSSTELLUNG ÜBER DAS LEBEN UND WERK VON JOŽE TOMAŽIČ EINSCHLIESSLICH DEM ALTEM KLASSENZIMMER

Die Ausstellung ermöglicht einen Blick in das Leben und Werk des bekannten Märchenonkels, Schriftstellers, Theatermannes, Regisseurs und Erzählers Jože Tomažič aus Tinje na Pohorju. Außer der ausgewählten Büchern und Fotos können auch seine seltenen Mahlerwerke besichtigt werden. Im selben Raum kann man auch das alte Klassenzimmer mit den Möbelstücken und Gegenständen der Schulklasse aus der Mitte des 20. Jh. in Augenschein nehmen. Heute finden im diesem Klassenzimmer verschiedene Workshops statt.

Tomažič in učilnica



AUSSTELLZIMMER DER FELDZEIHEN MIT DEN DOKUMENTEN ÜBER DIE VERBANTEN

Im Ausstellzimmer der Feldzeihen mit den Dokumenten werden die Feldzeihen der Freiheitskämpferorganisationen und anderen Verbändern aus der halbvergangener Zeit lokaler Geschichte, einschließlich der Fotofragmente über die Verbanten und Lagerinsassen aus dem Gebiet von Slovenska Bistrica, ausgestellt.

Soba praporov z dokumenti o izgnancih



PAJTLERS AUSSTELLUNG DER FOSSILIEN UND MINERALIEN

Pajtlers Ausstellung der Fossilien und Mineralien, die nach dem verstorbenen Sammler Franc Pajtler benannt wurde, besteht aus zwei Ausstellräumen. Im ersten Austellraum werden die Fossilienfunde systematisch dargestellt, wobei man im zweiten Ausstellraum Mineralien besichtigen kann. Besonders interessant in diesem Raum ist die Milk-Vojsk Sammlung. Es sind ungefähr 1600 Stücke ausgestellt.

Pajtlerjeva razustava fosilov in mineralov



MINERALIEN

Die Ausstellung Mineralien entführt Sie in die an Mineralien reiche Welt, diese bezieht sich auf die Grenzen der Gemeinde (Slovenska Bistrica, Oplotnica, Poljčane, Makole) und ist im slowenischen Raum einzigartig. Nach dem bisherigen Beschreibungen und Veröffentlichungen aus den Forschungen die an Mineralien durchgeführt wurden, waren im Jahr 1835 15 Arten bekannt. Im Jahr 1885, 20 und im Jahr 1995 schon 24 Arten. Im Jahr 2003 hat sich die Anzahl, der bekannten Mineralien auf über 70 Arten vergrößert.

Minerali



GESTEIN VON POHORJE

In der Ausstellung Gestein von Pohorje werden 36 Exemplare ausgestellt, die das typische Gestein präsentieren aus dem das alte Bergmassiv Pohorje-Gebirge besteht (Magma-, Metamorph- und Sedimentgestein). Es handelt sich um eine in Slowenien einzigartig konzipierte Sammlung. Sie wurde fachlich bearbeitet von Dr. Peter Mioè. Die Materialien wurden von Franc Pajtler und Prof. Vili Podgoršek gesammelt. Die Sammlung ist das Eigentum des Kulturamtes Slovenska Bistrica.

Kamnine Pohorja



AUSSTELLUNG DER ANDACHTSBÜCHER

Die Ausstellung der Andachtsbücher bietet sowohl slowenische als auch fremde Exemplare. Es gibt über 90 Stück ausgestellte Gebetsbücher von ganz alten bis zu Exemplaren aus heutiger Zeit. Insgesamt gibt es über 450 Exemplare verschiedener Andachtsbücher. Außerdem werden sowohl zahlreiche Andachtsdruckformen als auch andere Begleitgegenstände zum besichtigen angeboten.  Das Material wurde von Franc Pajtler gesammelt, heute ist es Eigentum des Kulturamtes Slovenska Bistrica.

MOLITVENIKI-NOVA



PETROLEUMLAMPEN DURCH DIE ZEIT

In der Ausstellung Petroleumlampen durch die Zeit werden über siebzig Exemplare der Öl – und Petroleumlampen und dessen Komponenten ausgestellt, die Entwicklung von den ältesten Öllampen bis zu den modernen Leuchtkörpern darstellen sollen. Diese sind ein hervorragendes mobiles Material, das autonom und übersichtlich die Zeit dokumentieren, die der „Mensch durchlebte“ im Verhältnis zu Helligkeit und Licht.

Petrolejke



PUPPEN IN TRACHTEN AUS ALLER WELT

Die Ausstellung Puppen in Trachten aus aller Welt, die dem Kulturamt Slovenska Bistrica von Zora Tomiè gespendet wurden, besteht aus 280 Puppen und Andenken die in der ganzen Welt gesammelt wurden; diese kommen aus 43 Ländern und aus allen Kontinenten außer Australien. Ausgestellt sind auch die UNICEF Teller die der Ausstellung einen zusätzlichen Wert verleihen.

lutke a3



BURGANLAGE ANČNIKOVO GRADIŠČE

Die Burganlage Ančnikovo gradišče in Jurišna vas auf dem Pohorje-Gebirge zählt zu den bedeutendsten archäologischen Funden in der Gemeinde. Durch die archäologischen  Ausgrabungen wurde bewiesen, dass sich dort im 4. Jh. eine Siedlung befand und dass auf den Überresten bereits im sechsten und siebten Jahrhundert Siedler aus dem Frühmittelalter bauten. Die Sammlung stellt diese Funde aus der Burganlage bildhaft dar.

anchnik



ZIMMER VON DR. ZORA JANŽEKOVIČ

In zwei Räumen können Gegenstände besichtigt werden, die eine Geschichte über Dr. Zora Janžekovič erzählen. Die bekannte  Plastikchirurgin aus Slovenska Bistrica hatte eine große Vorliebe für alte Möbelstücke, Kunstbilder, Porzellan, Schmuck etc. Die ausgestellten Stücke werden in die zweite Hälfte des 19. Jh. und in die heutige Zeit eingeordnet. Alle Gegenstände wurden gespendet im Jahr 2011.

Soba dr. Janžekovičeve



ETHNOLOGISCHE SAMMLUNG VON ARKO

Die Sammlung ethnologischer Gegenstände entstand als Folge der Sammelleidenschaft von Miljutin Arko, nach dem sie auch benannt wurde. Aufgrund des Standorts werden die Gegenstände in den Raum der Gemeinde Slovenska Bistrica und des Pohorje-Gebirges eingeordnet,  wobei sie nach dem Zeitraum aus der Zeit zwischen Ende des 19. Jh. und Anfang des 20. Jh. stammen. Es sind zwei verschiedene thematische Zusammenhänge der Sammlung ausgestellt. Der erste Teil, in erneuerter Gestalt, kann in den Räumen des Souvenirladens betrachtet werden. Die Gegenstände schmelzen mit der Ausstattung des Ladens in eine alltägliche und feierliche Art und Weise des Lebens der Menschen zusammen. Der zweite Teil ist in der Vinothek ausgestellt.

Arkova etnološka



VINOTHEK MIT DEM AUSGESTELLTEN GLASHÜTTENGLAS UND DIE GEGENSTÄNDE AUS ARKOS ETHNOLOGISCHER SAMMLUNG

In erster Linie dient der Raum der Weinkost und dem Kennenlernen der Trinkkultur auf dem Gebiet von Slovenska Bistrica. Zugleich werden hier auch die seltenen und guterhaltenen Glashüttenglasexemplare und andere Glasgegenstände ausgestellt, welche Franc Pajtler lange Jahre sammelte. Außerdem kann man dort auch die ethnologischen Gegenstände aus der Sammlung von Arko zu besichtigen.

Vinoteka



DAUERAUSSTELLUNG DER KLASSISCHEN WAGEN AMK CLASSIC

In dem größeren Raum sind Automobile, Mopeds und Krafträder ausgestellt, während man in dem kleineren Raum alte Fahrräder findet. Die Sammlung der Fahrräder und Automobile wird auch durch verschiedene Werkzeuge und andere technische Gegenstände vervollständigt. Die Ausstellung zeigt die Entwicklung der Fahrkultur vom Fahrrad zum Automobil. Im Lager warten noch zahlreiche Autos und Krafträder auf eine Restauration und Ausstellung, aber es gibt noch vieles mehr das sich dort verbirgt.
Alle Stücke die ausgestellt werden sind Eigentum von Mitgliedern.

Starodobniki