SCHLOSS SLOVENSKA BISTRICA

Das Schloss Slovenska Bistrica ist das Zentralgebäude der Stadt und ein schönes Beispiel dafür, wie große Schlossanlagen im slowenischen Tiefland gebaut wurden. In den Schriften wird es erstmals im Jahr 1313 erwähnt. Am Anfang war das Schloss in der Last des Landfürstentums, Ende des 16. Jh. wurde es zum Privateigentum. Im Jahr 1717 wurde es von der Grafenfamilie Attems gekauft und befand sich in deren Besitz bis zu dem Jahr 1945. Nach dem Zweitem Weltkrieg wurde das Schloss nationalisiert. Im Jahr 1985 begann man mit der Restaurierung des Schlosses, die über 20 Jahre dauerte. Heute ist das Schloss komplett erneuert und von 1999 ein Kulturelles Denkmal von nationaler Bedeutung.

GRAD-NOV Naslovna-1grad-severna



ÖFFNUNGSZEITEN

– Dienstag-Freitag:   9.00 Uhr – 17.00 Uhr
– Samstag: 11.00 Uhr – 15.00 Uhr
– 8. Februar: 11.00 Uhr – 15.00 Uhr (unabhängig vom Wochentag, freier Eintritt)
– Sontag und Montag nach Absprache

GESCHLOSSEN

Sontag und Montag, 1. Januar, 1. und 2. Mai, 25. Juni, 15. August, 31. Oktober, 1. November, 25. Dezember, 26. Dezember. 31. Dezember

INFORMATIONEN

Zavod za kulturo Slovenska Bistrica, Grajska ulica 11, 2310 Slovenska Bistrica, Tel.:+386 2 80-55-356, E-Mail: vodniki@zavod-ksb.si, www.zavod-ksb.si


IMG_6797




KULTURZENTRUM DER STADT UND GEMEINDE

– Schutz und Restaurierung des Kulturerbes
– Zahlhafte Dauerausstellungen
– Dauerhaft verfügbares Personal für Führungen
– Herausgeben
– Schlossgalerie
– Ausstellungsgelände Turm von Grasl
– Umfangreiches Programm der Veranstaltungen: Kulturnächte der Altstadt Bistrica, Feiertags Schlossplatz,  Theater, Konzerte, Ausstellungen, Vorlesungen,
Exkursionen…
– Hochzeiten
– Geburtstage
– Workshops für Kinder und Erwachsene
– Veranstaltungen anderer Auftraggeber, Symposiums, protokollarische Empfänge…


Notranje



DAUERAUSSTELLUNGEN

Ausstellungsgelände Römerstraße Celeia-Poetovio, Ingoliè-Gedenkzimmer, Ausstellung über das Leben und Werk von Jože Tomažiè einschließlich dem alten Klassenzimmer, Ausstellzimmer der Feldzeihen mit den Dokumenten über die Verbanten, Pajtlers Ausstellung der Fossilien und Mineralien, Ausstellung der Andachtsbücher, Gestein des Pohorje-Gebirges, Petroleumlampen durch die Zeit, Puppen in Trachten aus aller Welt, Mineralien der Gemeinde Slovenska Bistrica, Burganlage von Anènik, Zimmer von Dr. Zora Janžekoviè, Vinothek mit dem Ausgestellten Glashüttenglas und die Gegenstände aus Arkos Ethnologischer Sammlung, Klassische Wagen.DAUERAUSSTELLUNGEN Ausstellungsgelände Römerstraße Celeia-Poetovio, Ingoliè-Gedenkzimmer, Ausstellung über das Leben und Werk von Jože Tomažiè einschließlich dem alten Klassenzimmer, Ausstellzimmer der Feldzeihen mit den Dokumenten über die Verbanten, Pajtlers Ausstellung der Fossilien und Mineralien, Ausstellung der Andachtsbücher, Gestein des Pohorje-Gebirges, Petroleumlampen durch die Zeit, Puppen in Trachten aus aller Welt, Mineralien der Gemeinde Slovenska Bistrica, Burganlage von Anènik, Zimmer von Dr. Zora Janžekoviè, Vinothek mit dem Ausgestellten Glashüttenglas und die Gegenstände aus Arkos Ethnologischer Sammlung, Klassische Wagen.


unnamed2




SONSTIGES

Der Rittersaal (Festsaal), Hochzeitssaal, Schlosskapelle, Treppenhaus, Souvenierladen, Schlosspark mit der berühmten Weißbuchalle, Turm von Grasl.


slide-image-1